Nachrichtensystem

Im NXT-Core ist ein Nachrichtensystem eingebaut, über das SMS-ähnliche Kurzmitteilungen bis zu einer Länge von 1000 Zeichen verschlüsselt oder unverschlüsselt an andere NXT-Konten verschickt werden können. Mithilfe dieser Funktion können auch strukturierte Daten, wie beispielsweise JSON-Objekte übertragen werden. Damit können viele weiterer Dienste in das NXT-System eingebunden werden, beispielsweise FileSharing-Dienste oder andere dezentralisierte Anwendungen.
brieftaube

     
Nachricht   Arbitrary Messages (NXT-AMs) werden in der NXT-Blockkette gespeichert und sind von jedem einsehbar. Denken Sie daran, wenn Sie unverschlüsselte Nachrichten verschicken. Die Gebühr für das Versenden einer Nachricht beträgt zur Zeit 1 NXT. Um die Größe der Blockkette nicht allzu sehr aufzublähen, sollen die alten Nachrichten von Zeit zu Zeit gelöscht werden. Das können Sie verhindern, indem Sie das Häkchen bei "Nachricht wird nie gelöscht" setzen. Zum Absenden müssen Sie natürlich auch noch Ihre Passphrase eingeben.