Das Währungssystem

Mit dem NXT Währungssystem können Sie eine eigene Cryptowährung herausgeben. Damit ist es beispielsweise möglich, Nischenwährungen für ganz spezifische Anwendungen zu erstellen. Die Möglichkeiten reichen vom Bonussystem über firmeneigenes Geld bis zu einem komplett dezentralen Bankensystem auf NXT-Basis. Sie brauchen dafür weder eine eigene Blockkette noch ein eigenes Netzwerk. Mit dem NXT Monetary System definieren Sie Ihren eigenen Coin mit ein paar Mausklicks einfach selbst. Es gibt bereits etwa 2000 verschiedene Währungen auf NXT-Basis.
Währungssystem
Über das NXT Währungssystem ist es auch möglich, zu geringen Kosten und völlig anonym größere Geldbeträge an beliebige Accounts zu versenden. Die Überweisung wird nicht in der NXT-Blockchain erscheinen. Um eine herausgegebene Währung wieder löschen zu können, muß der Account sämtliche Einheiten der betreffenden Währung besitzen.

Ihren eigenen Cryptocoin können Sie durch eine Vielzahl von Parametern individuell einstellen. Mithilfe von Radiobuttons können Sie Ihrer Währung beliebige Eigenschaften verleihen. Wählen Sie einfach aus, ob Ihre Währung die folgenden Attribute haben soll oder nicht:
  • wechselbar
  • kontrollierbar
  • reservierbar
  • einforderbar
  • münzbar
  • mischbar
Natürlich können Sie auch die Höhe des anfänglichen Angebots, die gesamte Geldmenge und die Anzahl der Dezimalstellen beliebig einstellen.

Die Kosten für die Herausgabe einer neuen Währung richten sich nach der Länge des Währungscodes:
3 Zeichen kosten 25.000 NXT
4 Zeichen kosten 1.000 NXT
5 Zeichen kosten 40 NXT
Die erneute Herausgabe einer existierenden Währung mit möglicherweise geänderten Eigenschaften kostet ebenfalls 40 NXT, unabhängig von der Länge des Währungscodes.

Sämtliche Transaktionen kosten 1 NXT.

Die genauen Spezifikationen sind in einer API Dokumentation hinterlegt.